Aufsuchende Wochenbettbetreuung


Die ersten acht Wochen nach der Geburt bezeichnet man auch als Wochenbett.

Bei Ihnen als Mutter bilden sich  die schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen zurück. Doch auch Ihr Kind steht vor der Herausforderung sich an das Leben außerhalb des Mutterleibs anzupassen.

Statt dass Ihr Kind von der Nabelschnur versorgt wird, sind jetzt Sie gefragt Ihr Kind zu ernähren.

Ich möchte Ihr Vertrauen in die eigene Wahrnehmung und Kompetenzen zum Umgang mit dem Kind stärken.

Ich sehe meine Aufgabe darin Ihre  Rückbildungsvorgänge zu kontrollieren und bei Ihrem Kind die Nabelheilung und Gewichtsentwicklung zu beobachten, um ggf. Komplikationen frühzeitig zu erkennen.

Außerdem stehe ich Ihnen für Beratungsgespräche rund um Ihre neue Lebenssituation zur Verfügung.